ars mundi-Traumreisen Logo
0421 160 56 8789
arsmundi@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 09 - 18 Uhr

Logo

Tolle Ausflüge und Besichtigungen inklusive

Ciao Meran

Termine 2022:
16.10 - 23.10
ab1.649,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Halbpension inklusiveAusflüge inklusiveGepäckservice inklusiveBahnfahrt inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

1. Tag, Anreise – Meran, Südtirol/Italien

Ab Ihrem gebuchten Zustieg reisen Sie mit dem 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD bis nach Steinach am Brenner. Nach der Ankunft erfolgt der Bustransfer zu Ihrem Hotel in Meran.

2. Tag, Stadtführung Meran

In Begleitung eines einheimischen Gästeführers lernen Sie bei einem geführten Stadtspaziergang Meran genauer kennen. Werfen Sie einen besonderen Blick auf die Jugendstilbauten entlang der Passerpromenade, die das Bild der Stadt maßgeblich prägen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag, Südtirol-Rundfahrt mit Karersee

Eine Südtirol-Rundfahrt durch die Bergwelt der Dolomiten steht heute auf dem Programm. Vorbei am Karer See und dem Rosengarten geht die Fahrt zur Sella-Gruppe, wo sich die „Weißen Berge“ von ihrer schönsten Seite zeigen. Die Rückkehr zu den Hotels erfolgt am späten Nachmittag.

4. Tag, Tag zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie zum Beispiel Ihre Mobilcard Südtirol für eine Fahrt mit der Vinschgau Bahn auf der Vinschger Bahnlinie zwischen Meran und Mals.

5. Tag, Bozen – Seilbahnfahrt und Fahrt mit der Schmalspurbahn

Heute bringen Busse Sie zunächst nach Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols. Erkunden Sie die wohl italienischste Stadt Südtirols bei einer Stadtführung, ehe Sie am Nachmittag mit der Seilbahn nach Oberbozen fahren. An der Bergstation in Oberbozen erwartet Sie eine Schmalspurbahn zur Weiterfahrt durch die wunderbare Rittner Landschaft mit ihren bis zu 30 m hohen Erdpyramiden, die Sie besichtigen werden.

6. Tag, Tag zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für Unternehmungen in Eigenregie. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps zur Tagesgestaltung.

7. Tag, Trauttmansdorff mit Besuch der Schlossgärten

Am Vormittag erkunden Sie die vor den Stadttoren Merans gelegenen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Mit viel Sachverstand wurden, rund um die einstige Winterresidenz der Kaiserin Sisi, 80 Gartenlandschaften angelegt, die einen hervorragenden Einblick in die verschiedensten Vegetationszonen geben. Vor der eindrucksvollen Kulisse der Berge und der Kurstadt Meran laden die Gärten zum Träumen und zum Verweilen ein.

8. Tag, Meran – Rückreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer bis Steinach am Brenner. Dort erwartet Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zur Heimreise.

Ihre Reise

Der mondäne Heil- und Kurort Meran ist geprägt von ausgedehnten Parks, von botanischen Gärten und der idyllischen Passerpromenade. Die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque, ziehen jeden in den Bann. Am Horizont thronen die schneebedeckten Gipfel der Gletscher und die gute Südtiroler Küche sorgt für das leibliche Wohl.

Ihr Hotel: Das familiengeführte City Hotel Merano (Landeskat.: 4 Sterne Superior) empfängt Sie im Zentrum von Meran und bildet mit seiner modernen Ausstattung einen spannenden Kontrast zur altehrwürdigen Kurstadt. Die klassischen Doppelzimmer verfügen über einen großzügigen, voneinander abgetrennten Schlaf- und Wohnbereich. Für besondere Genusserlebnisse am Abend sorgen die fantasievollen Gerichte, die von Innovation und Qualität zeugen.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Inklusive Anreise von Fürth (Reisetermin 25.09.-02.10.2022) und Nürnberg (Reisetermin 16.-23.10.2022) im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Speisewagen nach Steinach am Brenner einschließlich Sitzplatzreservierung und Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel.

Ihre Abreise
  • Inklusive Abreise nach Fürth (Reisetermin 25.09.-02.10.2022) und Nürnberg (Reisetermin 16.-23.10.2022) im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Speisewagen von Steinach am Brenner einschließlich Sitzplatzreservierung und Bus- und Gepäcktransfer vom Hotel.

Während der Reise
  • 7 Übernachtungen im City Hotel Merano (Landeskategorie: 4 Sterne Superior) in Meran mit Halbpension

  • Mobilcard Südtirol

  • Stadtführung in Meran

  • Südtirol-Rundfahrt mit Aufenthalten am Karersee, am Pordoijoch und in St. Ulrich

  • Tagesausflug nach Bozen mit Stadtführung sowie Seilbahnfahrt und Fahrt mit der Schmalspurbahn

  • Halbtagesausflug nach Trauttmansdorff mit Besuch der Schlossgärten

  • Kurtaxe Meran

  • Ständige Reiseleitung während der gesamten Zugahrt und vor Ort

Termine & Preise

Reisepeise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.649

im Einzelzimmer

1.749

im Doppelzimmer zur Alleinbelegung

1.949

Wichtige Informationen

COVID-Hinweis: Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens informieren Sie sich bitte über die aktuell gültigen Sicherheits- und Hygienevorschriften (wie Impfstatus und/oder Testnachweis) Ihres Reiseveranstalters unter: www.ake-eisenbahntouristik.de/service/hygiene-im-zug/ Die zum Reiseantritt gültigen Vorschriften erhalten Sie ca. 7 Tage vor Reisebeginn mit Ihren Reiseunterlagen. Ohne Vorlegen der erforderlichen Nachweise kann die Reiseteilnahme verweigert werden.

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug: 200 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten).

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Reiseveranstalter: AKE-Eisenbahntouristik – Jörg Petry e.K., Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein.

Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen.

Stand 05/22 – alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Die grüne Kogge: Mit der grünen Kogge kennzeichnen wir Reisen, die in besonderer Weise nachhaltig sind. Bei diesen Reisen greifen wir auf besonders klimafreundliche Transportmittel zurück oder bieten eine entsprechende CO2 Kompensation an.